aushalten

(unreg., trennb., hat -ge-)
I v/t
1. put up with, endure; bes. bei Verneinung: stand, take; (standhalten) bear up under; (überstehen) stand up to; TECH. (Belastung) tolerate, take; den Vergleich mit jemandem / etw. aushalten stand comparison with s.o. / s.th.; es nicht mehr aushalten vor (lauter) Angst, Schmerzen, Hitze etc. be so scared, hurt, hot etc. that one cannot take (it) any more; nicht auszuhalten oder zum Aushalten unbearable; so lässt es sich aushalten hum. I could get used to this (oder come to like this); ich halt’s nicht mehr aus I can’t stand (oder take) it any longer, I can’t take any more of this; ich halt’s hier nicht mehr aus I can’t stand this place any longer, I’ve (just) got to get out of this place; ich weiß nicht, wie sie es aushalten zu (+ Inf.) I don’t know how they can stand (+ Ger.) wie hältst du es nur bei ihm aus? how (on earth) do you put up with him?; hält er’s bis zur nächsten Raststätte aus? can he hold out (oder will he last out) till the next service station?; das hältste ja im Kopf nicht aus umg. it’s enough to drive you (a)round the bend
2. umg., pej. (Liebhaber etc.) keep; er lässt sich von ihr aushalten he’s her kept man, he lives off her
3. MUS. (Note, Ton) hold
II v/i (ausdauern) hold out; er hält nirgends lange aus he never lasts long in any place
* * *
das Aushalten
perseverance
* * *
aus|hal|ten sep
1. vt
1) (= ertragen können) to bear, to stand, to endure; (= standhalten) Gewicht etc to bear; Druck to stand, to withstand; jds Blick to return

den Vergleich mit etw áúshalten — to bear comparison with sth

es lässt sich áúshalten — it's bearable

hier lässt es sich áúshalten — this is not a bad place

das ist nicht auszuhalten or zum Aushalten — it's unbearable

ich halte es vor Hitze/zu Hause nicht mehr aus — I can't stand the heat/being at home any longer

er hält es in keiner Stellung lange aus — he never stays in one job for long

wie kann man es bei der Firma bloß áúshalten? — how can anyone stand working for that firm?

es bis zum Ende áúshalten (auf Party etc) — to stay until the end

hältst dus noch bis zur nächsten Tankstelle aus? (inf) — can you hold out till the next garage?

er hält viel aus — he can take a lot

er hält nicht viel aus — he can't take much

ein Stoff, der viel áúshalten muss — a material which has to take a lot of wear (and tear)

2) Ton to hold
3) (inf = unterhalten) to keep

sich von jdm áúshalten lassen — to be kept by sb

2. vi
1) (= durchhalten) to hold out

hältst du noch aus? — can you hold out (any longer)?

2)

auf einem Ton áúshalten — to hold a note

* * *
1) (to bear patiently; to tolerate: She endures her troubles bravely; I can endure her rudeness no longer.) endure
2) ((also hold the line) (of a person who is making a telephone call) to wait: Mr Brown is busy at the moment - will you hold or would you like him to call you back?) hold
3) (to go on resisting or to refuse to yield: The garrison stood out (against the besieging army) as long as possible.) stand out
* * *
aus|hal·ten
irreg
I. vt
1. (ertragen können)
es \aushalten to bear [or stand] [or endure] it
er hält es in keiner Stellung lange aus he never stays in one job for long
hältst du es noch eine Stunde aus? can you hold out [or manage] another hour?
hält ein Mensch das überhaupt aus? is it humanly possible?
man kann es wochenlang ohne Essen \aushalten you can go without food for weeks
hier lässt es sich \aushalten it's not a bad place
mit ihm lässt es sich \aushalten he's OK really fam
etw \aushalten to stand [or bear] sth
die Kälte \aushalten to endure the cold
jds Blick \aushalten to return sb's stare
sie ist nicht zum A\aushalten! she's awful!
2. (standhalten)
etw \aushalten to be resistant to sth
eine hohe Temperatur \aushalten to withstand a high temperature
viel \aushalten to take a lot; Stoff to take a lot of wear [and tear]
eine hohe Last \aushalten to bear a heavy load
den Druck \aushalten to [with]stand the pressure; s.a. Vergleich
3. (fam: Unterhalt leisten)
jdn \aushalten to keep [or support] sb
II. vi to hold out
hältst du noch aus? can you hold out [any longer]?
* * *
1.
unregelmäßiges transitives Verb
1) stand, bear, endure <pain, suffering, hunger, blow, noise, misery, heat, etc.>; withstand <attack, pressure, load, test, wear and tear>; stand up to <strain, operation>

er konnte es zu Hause nicht mehr aushalten — he couldn't stand it at home any more

den Vergleich mit jemandem/etwas aushalten — stand comparison with somebody/something

es lässt sich aushalten — it's bearable; I can put up with it

es ist nicht/nicht mehr zum Aushalten — it is/has become unbearable or more than anyone can bear

2) (ugs. abwertend): (jemandes Unterhalt bezahlen) keep

er lässt sich von seiner Freundin aushalten — he gets his girlfriend to keep him

2.
unregelmäßiges intransitives Verb (durchhalten) hold out
* * *
aushalten (irr, trennb, hat -ge-)
A. v/t
1. put up with, endure; besonders bei Verneinung: stand, take; (standhalten) bear up under; (überstehen) stand up to; TECH (Belastung) tolerate, take;
den Vergleich mit jemandem/etwas aushalten stand comparison with sb/sth;
es nicht mehr aushalten vor (lauter) Angst, Schmerzen, Hitze etc be so scared, hurt, hot etc that one cannot take (it) any more;
nicht auszuhalten oder
zum Aushalten unbearable;
so lässt es sich aushalten hum I could get used to this (oder come to like this);
ich halt’s nicht mehr aus I can’t stand (oder take) it any longer, I can’t take any more of this;
ich halt’s hier nicht mehr aus I can’t stand this place any longer, I’ve (just) got to get out of this place;
ich weiß nicht, wie sie es aushalten zu (+inf) I don’t know how they can stand (+ger)
wie hältst du es nur bei ihm aus? how (on earth) do you put up with him?;
hält er’s bis zur nächsten Raststätte aus? can he hold out (oder will he last out) till the next service station?;
das hältste ja im Kopf nicht aus umg it’s enough to drive you (a)round the bend
2. umg, pej (Liebhaber etc) keep;
er lässt sich von ihr aushalten he’s her kept man, he lives off her
3. MUS (Note, Ton) hold
B. v/i (ausdauern) hold out;
er hält nirgends lange aus he never lasts long in any place
* * *
1.
unregelmäßiges transitives Verb
1) stand, bear, endure <pain, suffering, hunger, blow, noise, misery, heat, etc.>; withstand <attack, pressure, load, test, wear and tear>; stand up to <strain, operation>

er konnte es zu Hause nicht mehr aushalten — he couldn't stand it at home any more

den Vergleich mit jemandem/etwas aushalten — stand comparison with somebody/something

es lässt sich aushalten — it's bearable; I can put up with it

es ist nicht/nicht mehr zum Aushalten — it is/has become unbearable or more than anyone can bear

2) (ugs. abwertend): (jemandes Unterhalt bezahlen) keep

er lässt sich von seiner Freundin aushalten — he gets his girlfriend to keep him

2.
unregelmäßiges intransitives Verb (durchhalten) hold out
* * *
v.
to bear v.
(§ p.,p.p.: bore, borne)
to endure v.
to hold out v.
to sustain v.
to withstand v.
(§ p.,p.p.: withstood)

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Aushalten — Aushalten, verb. irreg. (S. Halten,) welches in doppelter Gattung üblich ist. I. Als ein Neutrum, mit dem Hülfsworte haben, bis zu Ende halten, nach dem verschiedenen Gebrauche des Verbi halten. 1) In der Musik, die Stimme am Ende nicht sinken… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • aushalten — V. (Mittelstufe) etw. Unangenehmes ertragen Synonym: abkönnen (ugs.) Beispiele: Ich konnte den Lärm nicht aushalten, deshalb ging ich nach Hause. Die Schmerzen waren kaum auszuhalten …   Extremes Deutsch

  • Aushalten — Aushalten, 1) (Forstw.), einen Baum über die gewöhnliche Zeit stehen gelassen; 2) (Jagdw.), vom Wild den Jäger a., lange im Lager etc. bleiben, so daß der Jäger zum Schuß kommt; thuts dies nicht, so ist es flüchtig; 3) (Mus.), einen Ton,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Aushalten — Aushalten, s. Aufbereitung …   Lexikon der gesamten Technik

  • aushalten — ↑ halten …   Das Herkunftswörterbuch

  • aushalten — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • ertragen • ausstehen Bsp.: • Ich kann diesen Lärm nicht ertragen …   Deutsch Wörterbuch

  • Aushalten — Ertragen; Erdulden * * * aus|hal|ten [ au̮shaltn̩], hält aus, hielt aus, ausgehalten: 1. <tr.; hat a) (Unangenehmem, bestimmten Belastungen) ausgesetzt sein: sie hatten Hunger, Schmerzen, Strapazen auszuhalten; Entbehrungen aushalten; dass es… …   Universal-Lexikon

  • aushalten — erdulden; standhalten; ertragen; verkraften (umgangssprachlich); ausstehen; dulden; zulassen; tolerieren; verknusen (umgangssprachlich); …   Universal-Lexikon

  • aushalten — aus·hal·ten (hat) [Vt] 1 etwas aushalten schwierige Bedingungen o.Ä. ertragen können ≈ erdulden <Hunger, Kälte, Schmerzen aushalten müssen>: die Hitze nicht länger aushalten können; Dieser Wagen hält große Belastungen aus; Wie hältst du es… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • aushalten — 1. ausgesetzt sein, ausstehen, bewältigen, durchhalten, durchstehen, einstecken, erdulden, sich ergeben, erleiden, ertragen, fertigwerden mit, sich fügen, hinnehmen, in Kauf nehmen, leiden, sich schicken, tragen, über sich ergehen lassen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Aushalten — 1. Aushalten thut kriegen. Ausdauer erreicht endlich ihren Zweck. Vläm.: Aanstaan doet verkrygen. 2. Man hält alles aus, nur keine guten Tage. Frz.: L on endure tout, horsque trop d aise. (Gruter.) 3. Wer aushält, erhält. 4. Wer aushält,… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.